DIREKTKONTAKT

Fachartikel

Das Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung (kurz: GKV-Modernisierungsgesetz GMG) vom 14. November 2003 ist die rechtliche Grundlage für den 2003 begonnenen Versuch einer Reform des deutschen Gesundheitswesens unter Kostengesichtspunkten. Das Gesetz trat am 1. Januar 2004 in Kraft und beinhaltet eine Vielzahl neuer Regelungen für alle Versicherten, die Leistungen ihrer Krankenkasse in Anspruch nehmen bzw. nehmen müssen.

Lesezeit ca.: 22 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 26. Januar 2023

Kommentare sind geschlossen.




Rechtliches


Skip to content