Prüfplan

Im Prüfplan (auch Studienprotokoll genannt) sind alle Details zur Durchführung einer Studie vorab festgelegt. Dazu gehören unter anderem die exakte Beschreibung von Art und Dauer der Behandlung sowie der diagnostischen Überwachung und der Ein- und Ausschlusskriterien für Patienten bzw. Probanden, die an der Studie teilnehmen können. Der Prüfplan muss vorab von der zuständigen Ethikkommission genehmigt werden und ist für die gesamte Dauer der Studie verbindlich. Spätere Abweichungen sind erneut genehmigungspflichtig.

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden
Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 26. Januar 2023




Rechtliches