Pedographie – Fußdruckmessung bei Diabetes

Eine elektronische Untersuchungsmethode, mit der die Druckverteilung auf die Füße erfasst wird. Sie kann sowohl statisch, als auch beim Gehen gemessen werden. Die Ergebnisse dienen dem Orthopäden zur Diagnostik und dem Orthopädietechniker oder -schuhmacher zur Anfertigung entsprechender Einlagen beziehungsweise Schuhe. Sie ermöglichen eine Umverteilung des Druckes. So kann das Auftreten von Schwielen oder gar Geschwüren verhindert werden.

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden
Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 26. Januar 2023




Rechtliches