DIREKTKONTAKT

Kleinste Eiweißmengen können im Urin nachgewiesen werden. Treten sie erhöht auf, kann das ein Hinweis auf diabetische Folgeschäden an der Niere sein. Der Urin von Menschen mit Diabetes sollte mindestens einmal jährlich vorsorglich auf Eiweiß, sprich Mikroalbumin, untersucht werden. Liegt eine Mikroalbuminurie (zuviel Einweiß im Urin) vor, sollte die Untersuchung alle drei Monate erfolgen.


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

keine vorhanden
Lesezeit ca.: 24 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 26. Januar 2023

Kommentar schreiben

Kommentar




Rechtliches


Skip to content